Team



Was bedeutet es für mich eine Frau zu sein?

Diese Frage stellten sich 5 Berliner Frauen,  Sonia Herrero, Anna Schäfermeier, Marianne Jouanneaux, Alina Karger und Larissa Offner, die sich im Rahmen des Festivals der Weiblichkeit, das von der Just for Women Gemeinschaft organisiert wurde, begegneten.
Das war die Geburtsstunde von YINwards, ein Forschungsraum und eine Bewegung zugleich.

Weiblich leben, lieben und arbeiten, wie könnte das aussehen? Was ist überhaupt weiblich?
Das Forschungsfeld bearbeiten wir unter uns selbst und laden interessante und interessierte Frauen hierzu ein, um individuelle Antworten auf diese Fragen zu finden.

Die freie Entfaltung von Weiblichkeit und unser Frau-Sein ist uns besonders wichtig und deshalb setzten wir uns auch zudem für maximale Sichtbarkeit für diejenigen ein, die sich beruflich damit beschäftigen.

YINwards ist eine Einladung an alle Menschen, „in-wärts“ zu schaun und „inne“-zu halten.
Hierfür haben wir diverse Methoden erprobt, die wir mit euch in Form von Konferenzen, Seminaren, coaching, workshops und online Kursen teilen.